Schon früh entdeckte ich mein Interesse an der Musik. Noch in der Grundschule bekam ich dann endlich meine erste Gitarre. Die wurde dann fleißig bei den Pfadfinder Treffen genutzt. Etwas später folgte klassischer Gitarrenunterricht nach der Carcassi Schule. Das war hart und auf die Frage: wann denn nun der Unterricht beendet werden kann, sagte mein Musiklehrer "der Gitarrenunterricht hört nie auf"; ab da bin ich dem Unterricht fern geblieben. Zwischenzeitlich war ich Mitglied der "Nerother Wandervögel" eines Jungendbundes bei dem die Musik ganz hoch im Ansehen stand. Hier waren hervorragende Musiker mit Balalaika, Mandoline und Gitarre und ich lernte viel..

Nun kamen die ersten Bandversuche und ich wechselte von der Gitarre zum Bass. Wir spielten in damals angesagter Triobesetzung mit Drums, Guitar und Bass Hits von Hendrix, Winwood, Cream, und vor allen Dingen der gesamten Bluesszene. Peter Green mit seinen FleetwoodMac waren für mich eine Offenbarung und wir spielten beinahe alle Songs.

Dann kam die Zeit für Familie, Beruf und Hausbau und die Instrumente lagen Jahrelang in der Ecke!

Aber nach Jahren der völligen Instrumentenabstinenz wollte ich wieder Musik machen, musste aber feststellen, dass ich keinen Kontakt mehr zur Musikszene hatte. Bei einer Party traf ich einen "Gleichgesinnten" und wir gründeten ein Duo; nach einiger Zeit kam ein Bassist und ein Drumer dazu und wir spielten auf privaten und öffentlichen Festen. Bei einem privaten Fest wurden dem Gastgeber sieben Anzeigen wegen Ruhestörung gestellt und wir änderten den Bandnamen in "SevenTickets"! Nun begann eine musikalisch sehr erfolgreiche Zeit wo wir auf Stadtfesten, Musiknächten und vielen öffentlichen Veranstaltungen Songs von CCR, The Animals, Rolling Stones, Beatles uvm spielten. Wir waren im Vorprogramm von The Lords, The SWEET und mehrfach bei FOOLS GARDEN.

Auch für den SWR1 durften wir in Freiburg spielen.. Seven Tickets war mehr als zehn Jahre unterwegs.

In der gesamten "Seven Tickets" Zeit war ich Leadgitarrist und im Back- round Gesang.

Auch diese Periode ging zu Ende und ich gründete die Band "Yesterday Project". Wie der Name schon sagt, interpretierten wir Beatles-Song. Für das YP Project konnte wir die bekannte Sängerin Iris Trevisan gewinnen. In der Zeit entstanden auch Songs aus meiner "Feder" und wir spielten diese eigenen Bluestitel viel und gern. Leider war diesem Projekt keine Dauer beschieden und ich verlies die Band die sich dann auch kurz danach auflöste.

Zwischenzeitlich organisierte ich in Heidenheim die ersten BLUES-JAM-SESSION im Gasthaus "Güner Kranz"! Das ging drei Jahre so und wir hatten eine wunderbare Zeit mit vielen, vielen Musikern die auf der Bühne einfach jamten. Daraus entstand der in- zwischen bekannte BLUE MONDAY JAM im Cafe Swing und der BRENZTOWN-BLUES-CLUB  mit einer eigenen Band. Ich hatte mich zuvor aus diesem Projekt verabschiedet.

Das nächste Bandprojekt wurde durch Steffi Vetter, eine hervorragende Sängerin aus Heidenheim, indiziert und eine Band Namens "Vierplus" gegründet. Hier durfte ich Gitarrist sein und wir spielten viele tolle funky Titel wie z. B. von A. Winehouse.

Parallel dazu hatte ich meine "Hansi-Linde-Band" gegründet und ich fand einen Partner aus Senden Jörg Hörnlein. Ein hervorragender Musiker mit Liebe zur Folk-Gitarre und wir spielen Folk, Country & West-Coast unplugged. Nach einiger Zeit kam mit Clemens Hermann aus Crailsheim als Bassist, ein außerordentlich versierter und gesanglich starker Musiker, zu uns.

Heute sind wir eine Band im Stile von CSN &Y oder AMERICA und interpretieren mit unserer gesanglichen Stärke Folk, Country & West-Coast zur Freude einer großen Fangemeinde.

Seit kurzem spielt mein langjähriger Freund Alex Bechtold an den Drums bei uns. Das gibt unserer Musik eine tolle Erweiterung und wir haben auch die elektrischen Gitarren wieder ausgepackt.

.

meine musikalische Vita

hallo Folks, hier möchte ich Euch an den letzten Jahrzehnte meiner “Musik” teilhaben lassen...

Seven Tickets Oldienihgt 2005 Heidenheim

YESTERDAY PROJECT 2011 in Birkenried

mein Song “Crin’ Out My Blues”

Frieder Simon Drums - Günter Luzyga Bass - Andy Unseld Keys - Iris Trevisan Voice - Hansi Linde Guitar

Seven Tickets in Waltenhofen 2009 mit FoolsGarden





YESTERDAY PROJECT 2011 im Proberaum

”Trill Is Gone” B.B. King

Frieder Simon Drums - Günter Luzyga Bass - Andy Unseld Keys - Iris Trevisan Voice - Hansi Linde Guitar

Sweet_Lords_7T_Plakat

mail to :